Fotokurse und Foto-Coaching

Wie viel Geld haben Sie in den letzten 10 Jahren in ihre Fotoausrüstung gesteckt? Und wieviel in kreative Ausbildung?

Viel wichtiger als eine umfangreiche Ausrüstung sind Erkenntnisse und Fähigkeiten, die Ihnen helfen, gute Fotos zu machen. Denn technische Geräte sollten immer ihr Werkzeug sein; die Bilder machen Sie!

Tags:
Bilder von der Vernissage

Zunächst vielen Dank an die zahlreichen Gäste, die ich am 12. Januar zur Vernissage meiner Ausstellung "Frau im Wald" begrüßen durfte. Denn diese haben teilweise einen weiten Weg zur Justizakademie NRW auf sich genommen hatten. Aber es war ein sehr schöner Abend. Hier nun eine kleine Zusammenfassung!

Tags:

Was schenkt man einem Foto-Interessierten? Die größte Auswahl hat man immer noch beim klassischen Buch. Aber wenn man nicht genau über Fachwissen und Interessen des Beschenkten Bescheid weiß,  ist das Buch entweder zu einfach oder zu kompliziert.

Ich habe einige Titel aus meinem Regal rausgesucht. Sie sind für Anfänger und Profis geeignet. Denn hier geht es oft weniger um Technik als um das Foto an sich. Und wie anerkannte Fotografen damit bekannt wurden. Das ist nicht nur spannend, sondern man kann sich auch einiges abschauen.

Starten möchte ich allerdings mit einer DVD-Reihe:
ARTE PHOTO Vol. 1 bis 3 (Link). Wer in 2012 die ersten vier Folgen der sehr sehenswerten Arte-Doku PHOTO verpasst hat, kann diese günstig auf DVD bekommen. Die Fotos werden so "seziert", dass man einen Eindruck von der Herangehensweise des Fotografen erhält. Manchmal schon so gut, als wäre man dabei gewesen. Der Bogen spannt sich vom ersten Foto bis zu den Becher-Schülern. Ein absolutes Muss für jeden Fotografen - auch wenn es manchmal etwas exotisch zugeht.

stiegler-meisterwerke-der-fotografieMeisterwerke der Fotografie von Bernd Stiegler ist klasse zum Mitnehmen und Immer-wieder-hineinschauen. Es hat das kompakte Reclam-Format und passt in jede Jackentasche. Auf 150 Doppelseiten gibt es je ein wichtiges Bild der Fotografiegeschichte und eine Seite Text dazu. Man kann also nach Lust und Laune springen. Vom allerersten Foto bis zu den Fotos des 21. Jahrhunderts ist alles knapp, aber sehr treffend erklärt.

Jedes Jahr gibt es das Graphis Photo Annual. Und jedes Jahr ist es schneller ausverkauft - zu Recht. Die großformatigen Hardcover-Bände bestelle ich über amerikanische Versender, wo man sie zu reduzierten Preisen bekommt. Empfehlenswert sind auf jeden Fall alle Ausgaben ab 2000. Sortiert nach Sachgebieten (Stillleben, Portrait, Tiere, Landschaft usw.) gibt es viele sehr hochwertige und anspruchsvolle Fotos. "Werbefotografie" war in den älteren Bänden noch vorherrschend. Das hat sich jedoch zunehmend zum Positiven geändert. Die Druckqualität ist sehr gut und jede Ausgabe kommt ansprechend rüber. Ein edles Geschenk.

Jetzt aber doch ein Buch zur Fototechnik. Während die meisten Technik-Bücher zur Hälfte aus Photoshop-Anleitungen bestehen, ist dieses Werk eine positive Ausnahme. Light Science and Magic von Fil Hunter ist in einem einfachen Englisch verfasst. Hier wird nicht nur gezeigt, wie es geht (und das sehr gut!), sondern auch warum. Dieses Werk ist das einzige zur Fototechnik, welches ich überhaupt noch in die Hand nehme. Es gibt eine übersetzte deutsche Ausgabe, die teurer und mittlerweile vergriffen ist.

fotografie-als-zeitgenoessische kunstFotografie als zeitgenössische Kunst von Charlotte Cotton ist mein persönlicher Favorit. Wer sich für moderne künstlerische Fotografie interessiert oder studiert, dem sei dieses Buch empfohlen. Es bietet derzeit den besten Überblick über kontemporäre Fotografie. Mir gefällt, dass es nicht katalogmäßig von A-Z aufgebaut ist. Hier gibt es thematisch gut aufgebaute Kapitel, die spannend geschrieben sind und treffende Bildbeispiele enthalten. Sie haben in der "konventionellen" Fotografie schon alles durch? Sie glauben, da gibt es irgendwo noch mehr? Dann lassen sie sich auf dieses fantastische Buch ein. Es erweitert ihren Horizont, es ist vergleichsweise aktuell und bei Ausstellungen können Sie endlich mitreden ;-)

PHOTONEWS 12-13-1-14Zuletzt sei noch die wohl beste Fotozeitschrift erwähnt: Photonews ist eine deutsche und monatlich erscheinende Puplikation, die mit viel Herzblut erstellt wird. Der Fokus liegt auf der künstlerischen Fotografie und es gibt einen sehr guten Kalender, welche Ausstellungen gerade aktuell laufen. Von Kameratests und immer neuen und immer genau so langweiligen "Spitzenfotografen" bleibt man hier verschont. Für rund 3€ kann man hier wirklich nichts falsch machen. www.photonews.de

 

Andreas Jell Fotografie

0179 / 40 57 430

info@fotojell.de


Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/101013_41470/webseiten/fotojell/blog/plugins/system/helix3/core/classes/Minifier.php on line 227